shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Alle Erstklässer erhalten wieder eine Lunchi – Frühstücksbox


14.10.2021 (Quelle: Bildungsbüro)
Bereits zum fünfzehnten Mal erhielten die Schulanfänger im Landkreis Forchheim am 13.10.2021 kostenlos eine Frühstücksbox mit Inhalt.
Die seit 2007 erfolgreich durchgeführte Aktion wurde auch in diesem Jahr wieder gemeinsam von der Sparkasse Forchheim, dem Staatlichen Schulamt im Landkreis Forchheim und FOrsprung e. V. mit Unterstützung von regionalen Erzeugern durchgeführt.

Durch die von der Sparkasse Forchheim gestifteten Frühstücksboxen sollen die Eltern angeregt werden, ihrem Kind ein gesundes Pausenbrot mitzugeben. Gleichzeitig geht der Appell auch an die Schulen und Lehrkräfte, in der Schule gemeinsam regelmäßig ein gesundes Schulfrühstück mit ihren Klassen zu organisieren, bei dem die Frühstücksbox der tägliche Begleiter wird.

Bei der offiziellen Übergabe an die Schüler am Mittwoch, 13. Oktober 2021 um 9.00 Uhr in der Grundschule Gräfenberg konnte Rektor Thorsten Götz unter anderem den stellvertretenden Landrat Otto Siebenhaar, Bürgermeister Ralf Kunzmann, den Leiter des Bildungsbüro Forchheim Martin Haendl, die Elternbeiratsvorsitzende Theresia Tonndorf und Schulrat Markus Hahn begrüßen. In seiner Rede bedankte sich Herr Götz bei allen beteiligten Sponsoren und den Organisatoren Martina Schneider und dem BesserDrauf-Team, vertreten durch Katharina Neuner. Seitens der beteiligten Sponsoren nahmen der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Forchheim, Dr. Ewald Maier und Frau Aschermann-Neubert sowie Doris Spoddig von der AOK Bamberg-Forchheim teil.

Umrahmt wurde die Übergabefeier mit einem Rap der 4. Klasse unter der Leitung von Frau Dallhammer und einem Sprechgedicht der beiden 1. Klassen. Die Erstklässler übergaben allen anwesenden Spendern ein kleines Dankeschön!

Die Frühstücksbox, die aufgrund eines Schülerwettbewerbs den Namen „Lunchi" erhielt, enthält einen gesunden Pausensnack für Schülerinnen und Schüler. Sie ist mit Lebensmitteln aus der Region (Müsli der Minderleinsmühle Neunkirchen am Brand; Brötchen des Backhauses Wirth, Egloffstein sowie Äpfel und Bananen, gespendet von Kupfer und Sohn, Nürnberg, gefüllt. Außerdem gibt es zum gemeinsamen Frühstück Milchgetränke (Milch- und Ziegenhof Stähr, Drügendorf), Apfelsaft (Pretzfelder Obstgroßmarkt), Butter und Quark (Milchhof Ebermannstadt), Marmelade (Die Beerenbauern Ebermannstadt-Niedermirsberg) sowie Honig (Imkerverband Forchheim e.V.).
Die von der Sparkasse Forchheim gestifteten Frühstücksboxen für die über 1200 Erstklässler der Grund- und Förderschulen im Landkreis Forchheim wurden von Schülern der Grund- und Mittelschule Eggolsheim und ehrenamtlichen Helfern am Vortag in der Eggerbachhalle in Eggolsheim gepackt, von dort von Lehrkräften und Eltern aller Grundschulen abgeholt und an die Schulen gebracht. Durch das gemeinsame Schulfrühstück in der Klasse gemeinsam mit ihrer Lehrkraft sollen die Schülerinnen und Schüler zu gesunder Ernährung und einem Pausenbrot angeregt werden, bei dem die Frühstücksbox ihr täglicher Begleiter wird.

Ziele der Frühstücksaktion sind:
• die Eltern dafür zu sensibilisieren, Ihren Kindern jeden Tag ein Frühstück mitzugeben
• den Schülern einen Anreiz zu geben, sich gleich vom ersten Tag an mit frischem Obst und Gemüse gesund zu ernähren
• die Schüler erleben zu lassen, dass gesundes und vollwertiges Essen Spaß macht
• den Spaß am gemeinsamen Frühstück zu erleben
• das soziale Erlebnis des gemeinsamen Frühstücks in der Schule zu vermitteln
den Bezug zu regionalen Erzeugern zu fördern.

Forchheim, 14.10.2021
Pressestelle



[ Home > Aktuelles und Pressemitteilungen ]
powered by webEdition CMS