shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Erster online Qualifizierungskurs Kindertagespflege 2021 beendet


27.05.2021 (Quelle: Amt für Jugend Familie und Senioren)
Sieben Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer haben den Qualifizierungskurs zur Tagespflegeperson mit 180 Unterrichtseinheiten erstmals online erfolgreich abgeschlossen.
Konnte der Grundkurs im Herbst 2020 noch mit Abstand und Masken in Präsenz stattfinden, so musste der Aufbaukurs ab März 2021 online durchgeführt werden. Die Rückmeldungen waren positiv, einige Teilnehmerinnen benötigten keine Babysitter am Abend und die Prüfung in der privaten, gewohnten Umgebung zu schreiben war für mehrere TeilnehmerInnen viel entspannter und ohne Prüfungsangst. Allerdings waren sich alle einig, dass das persönliche Kennenlernen für ein gutes Lernen und ein Zusammengehörigkeitsgefühl wichtig und notwendig ist.

Drei TeilnehmerInnen haben ihre Arbeit als Tagespflegeperson bereits begonnen, weitere möchten im Laufe des Jahres beginnen. Die TeilnehmerInnen wohnen und arbeiten fast alle in der Stadt Forchheim, in der derzeit viele Betreuungsplätze fehlen.

Um dem Mangel an Betreuungsplätzen entgegen zu wirken, sucht der Landkreis Forchheim weiter nach geeigneten Tagespflegepersonen! Ein neuer Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege startet im Herbst 2021!

Hintergrund: Tagespflegepersonen betreuen Kinder, meist von 0-3 Jahren, während die Eltern berufstätig sind, in der Regel bei sich zu Hause. Die Kindertagespflege ist neben der Betreuung in einer Krippe ein gleichrangiges, verlässliches Bildungs- und Betreuungsangebot.

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen sinnvollen Aufgabe und lieben Kinder? Haben Sie, neben der Versorgung Ihrer eigenen Familie, noch Kraft, Lust und Zeit, Tageskindern Anregungen, Abwechslung und liebevolle Zuwendung zu geben? Sind Sie bereit, Ihr eigenes Erziehungsverhalten zu hinterfragen, dazuzulernen, sich mit den Bedürfnissen von Kindern auseinander zu setzten? Sind Sie tolerant, kontaktfreudig, haben Lust mit anderen Tagespflegepersonen, Eltern und dem Jugendamt zusammenzuarbeiten?

Für die erforderliche Pflegeerlaubnis sind persönliche und fachliche Eignung (Qualifizierungskurs), kindgerechte Räumlichkeiten und ein Erste-Hilfe-Kurs für Kinder notwendig.

Im Qualifizierungskurs lernen die angehenden Tagespflegepersonen alles über ihren Arbeitsalltag, pädagogische Anforderungen, sowie rechtliche und versicherungstechnische Grundlagen.

Infos und Anmeldung beim Amt für Jugend, Familie und Senioren Forchheim bei Frau Erdmann: 09191/86-2319 oder per Mail annette.erdmann@lra-fo.de und Frau Strom-Haensch: 09191/86-2361 oder per Mail jutta.strom-haensch@lra-fo.de

Forchheim, 27.05.2021
Pressestelle



[ Home > Aktuelles und Pressemitteilungen ]
powered by webEdition CMS