shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Impfquote Landkreis Forchheim über Bundes- und Landesdurchschnitt


11.03.2021 (Quelle: Landratsamt Forchheim)
Die Impfquote im Landkreis Forchheim liegt bei den Erst- und Zweitimpfungen über dem Bundes- und Landesdurchschnitt.
Zahlen im Vergleich (Stand: Abend des 10.03.2021)
Bundesdurchschnitt: Erstimpfung 6,9 %, Zweitimpfung 3,2 %
Bayerischer Durchschnitt: Erstimpfung 7,5 %, Zweitimpfung 3,6 %
Durchschnitt Landkreis Forchheim: Erstimpfung 8,3 %, Zweitimpfung 4,6%

„Ich freue mich, dass wir bei uns im Landkreis Forchheim auf diesem sehr guten Weg beim Impfen sind", so Landrat Dr. Hermann Ulm. „Mein großer Dank gilt dem Team von ASB und Ärztenetz UGeF, samt allen beteiligten Ärzten und Helfern."
Im Laufe des Monats März tritt der Landkreis Forchheim beim Impfen von der Stufe 1 in die Stufe 2 über. Die Kapazitäten im Impfzentrum können auf bis zu 1.000 Impfungen pro Tag hochgefahren werden, sobald eine ausreichende Menge an Impfstoffen zur Verfügung steht. Zeitnah sollen die niedergelassenen Ärzte in den Impfprozess einbezogen werden.

Landrat Dr. Ulm appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger sich für einen Impftermin zu registrieren. „Und haben Sie Geduld; wir geben unser Bestes, um möglichst schnell möglichst viele Personen zu impfen", so der Landrat.

Anmeldung:
Registrierung online unter https://impfzentren.bayern/
(Notfalls telefonisch unter 09191 / 950 46 06)

Forchheim, 11.03.2021
Pressestelle



[ Home > Aktuelles und Pressemitteilungen ]
powered by webEdition CMS