shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Online-Fortbildung zur „Medienbildung und Literacy in Kiga und Schule"


15.02.2021 (Quelle: Bildungsregion)
Im Landkreis Forchheim nimmt die Leseförderung seit vielen Jahren einen besonderen Stellenwert ein. Im November 2020 erschien in Kooperation mit der Abteilung für Buchwissenschaft an der Uni Erlangen das Lehr- und Praxisbuch „Medienbildung und Literacy in Kindergarten und Schule". Zu Weihnachten gab daraufhin das Bildungsbüro Lesekoffer an Kitas, Grundschulen und Förderzentren aus – wie schon in den Jahren 2017 und 2018.
Im Zusammenhang mit der Buchveröffentlichung bietet das Bildungsbüro nun in Kooperation mit dem Amt für Jugend, Familie und Senioren, dem Staatlichen Schulamt sowie der Akademie für Ganztagsschulpädagogik (AfG) und der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg eine Reihe von Online-Fortbildungen an. Im Mittelpunkt stehen dabei Erfahrungen aus den Kitas und Schulen bei der Nutzung unterschiedlicher Medien und Ideen für die jeweilige Praxis. Darüber hinaus werden einige wissenschaftliche Befunde vorgestellt und diskutiert. Durchgeführt werden die Fortbildungen von Dr. Volker Titel, dem Herausgeber des Buches „Medienbildung und Literacy in Kindergarten und Schule" und langjährigem Mitarbeiter am Institut für Buchwissenschaft an der FAU.
Landrat Dr. Hermann Ulm zeigt sich erfreut, "dass das Projekt der Leseförderung im Landkreis Forchheim - "FOrlesen!" - durch das Angebot von Online-Fortbildungen in seiner Nachhaltigkeit auch weiterhin durch viele Kooperationspartner unterstützt werden kann."

Die Veranstaltungen sind für den 22., 23. und 24. März 2021 jeweils von 15:00 Uhr bis 17:15 Uhr geplant. An jedem Termin steht eine bestimmte Altersgruppe der Kinder im Fokus: Einmal die 3- bis 6-Jährigen (Kindergarten), die 6- bis 10-Jährigen (Grundschule) sowie die über 10-Jährigen (weiterführende Schulen). Zur Teilnahme eingeladen sind Mitarbeiter*innen in Kindergärten, Schulen, Förderzentren, Offenen und Gebundenen Ganztagsschulen, Mittagsbetreuungen sowie in der Tagespflege. Lehrkräfte sollen sich bitte zusätzlich über das FIBS-Portal anmelden. Auch ehrenamtliche Lesepatinnen und -paten und weitere Interessierte an der Leseförderung und Medienbildung von Kindern sind willkommen.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich über www.bildungsregion-forchheim.de.
Anmeldeschluss ist der 14. März 2021. Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind allerdings begrenzt. Die angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten vor dem Veranstaltungstermin einen Teilnahmelink (Zoom).
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fortbildung können das Buch „Medienbildung und Literacy in Kindergarten und Schule" zum Vorzugspreis von 15 Euro erwerben (regulärer Preis 24,95 Euro). Hierfür genügt eine eMail an medien@afg-im-netz.de mit Vorlage der Anmeldebestätigung.

Forchheim, 15.02.2021
Pressestelle


[ Home > Aktuelles und Pressemitteilungen ]
powered by webEdition CMS