shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Informationen zum neuartigen Coronavirus


    Veränderung
zum 10.06.2021

Zahl der aktuell Infizierten im Landkreis:

Zahl der Genesenen:

Zahl der Verstorbenen:
_____________________________________
Zahl der insgesamt nachgewiesenen Infektionen im Landkreis:

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner - 31,8 (11.06.)

 

7-Tage-Inzidenz der letzten Tage:
11,2 (04.06.) - 15,5 (05.06.) - 16,4 (06.06.) - 17,2 (07.06.) - 14,6 (08.06.) - 23,2 (09.06.) - 25,8 (10.06.)

59

4602

113
_______
4774

 

+7




________
+7

Stand: 11.06.2021; 11:29 Uhr
(die Zahlen auf unterschiedlichen Portalen können sich je nach Meldezeit unterscheiden)

 

Bei Krankheitssymptomen wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt. Bitte nehmen Sie hierfür vorher telefonisch Kontakt mit diesem auf!

 

Informationen zu Schnelltests

Nur Personen ohne Symptome haben Anspruch auf eine kostenlose Testung mittels Schnelltest bei den Apotheken und Schnelltestzentren. Bei Krankheitssymptomen wenden Sie sich wegen einer Testung bitte an Ihren Hausarzt. Bitte nehmen Sie hierfür vorher telefonisch Kontakt mit diesem auf!

Im Landkreis Forchheim können sich die Bürger bei folgenden Stellen kostenlos mittels Schnelltest testen lassen:

  • Hausärzte
    Einige Hausärzte führen Antigen-Schnelltests selbst durch. Vereinbaren Sie hierzu telefonisch einen Termin.
    Sollte Ihr Hausarzt keine Tests durchführen, können Sie bei der Kassenärztlichen Vereinigung (KVB) erfragen, welche Ärzte in Ihrer Umgebung auf das Corona-Virus testen. Sie erreichen die KVB telefonisch unter der Nummer 116 117. Sie können sich auch auf der Webseite der KVB Arztpraxen anzeigen lassen, die auf das Corona-Virus testen: www.kvb.de (links unter "Arztsuche" - mit Haken bei "Arzt für Coroanvirus Test")
  • Apotheken
    Aktuell ist ein Test bereits bei folgenden Apotheken möglich:

Bitte vorher unbedingt telefonisch einen Termin mit der Apotheke vereinbaren! Fragen Sie gerne bei Ihrer Apotheke nach, ob ein Test möglich ist.

  • Schnelltestzentrum des Landkreises in Ebermannstadt
    Der Landkreis Forchheim bietet kostenlose Schnelltests am Schnelltestzentrum in Ebermannstadt an.
    Wo? Pfarrzentrum St. Nikolaus, Kirchenplatz 9, 91320 Ebermannstadt
    Wann? Montag bis Freitag jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr
    Hinweise: An der Teststation besteht FFP2-Maskenpflicht. Die Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind einzuhalten. Mitzubringen sind Personalausweis sowie die Krankenversicherungskarte zum Auslesen der Personendaten. Wichtig: Für die Übermittlung des Ergebnisses sollte möglichst ein Handy bzw. die Handynummer oder eine E-Mail-Adresse vorhanden sein.
    Weitere Infos erhalten Sie hier oder telefonisch beim BRK unter der 09191/707733.
  • Schnelltestzentrum des Landkreises in Forchheim
    Der Landkreis Forchheim bietet kostenlose Schnelltests am Schnelltestzentrum in Forchheim an.
    Wo? Testzentrum Forchheim, Ruhalmstraße (Großparkplatz Ehrenbürg Gymnasium Forchheim)
    Wann? Montag bis Freitag jeweils von 14:00 bis 18:30 Uhr, Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr, Sonn- und Feiertagen von 09:00 bis 12:00 Uhr

    Corona Testzentren

    Vor einer Testung an den Schnelltestzentren Ebermannstadt und Forchheim wird gebeten, einen QR-Code mit den persönlichen Daten und qr.deineanmeldung.de zu erstellen und zum Schnelltest mitzubringen. Der Code dient nur der schnelleren Anmeldung im Testzentrum und es werden vorher keine Daten übermittelt. Der Code kann beliebig oft an den Teststationen in Ebermannstadt (BRK) und Forchhheim (ASB) genutzt werden.

  • Schnelltestzentren der Gemeinden
    Aktuell gibt es in folgenden Gemeinden Schnelltestzentren:

Weitere Informationen zu den Testmöglichkeiten gibt es auch auf der Seite des Bayerischen Gesundheitsministerium.

 

Informationen zu PCR-Tests

Kostenlose PCR-Tests für Personen ohne Symptome sind an der Teststrecke in Forchheim an der Ruhalmstraße.
Wann? Montag bis Freitag von 14:00 bis 17:00 Uhr, Samstag und Sonntag 09:00 bis 12:00 Uhr.
Auswertungsdauer: 24 bis 48 Stunden.
Terminvereinbarung unter 0800-8880188. Die Terminvereinbarung ist erreichbar von Montag - Samstag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Infoseite des ASB Corona-Testzentrums für den Landkreis Forchheim

 

Informationen zur Quarantäne

 

Impfung / Impfzentrum
Für den Landkreis Forchheim wurde das Impfzentrum im ehemaligen Schülerwohnheim in der Don-Bosco-Straße in Forchheim eingerichtet. Medizinisches Fachpersonal (Ärzte, MFA und Studenten), das an der Mitarbeit interessiert ist, kann sich unter impfzentrum@ugef.com melden.
Nichtmedizinisches Personal kann sich unter corona-impfzentrum@asb-forchheim.de melden. 

Impfquote Landkreis Forchheim über Bundes- und Landesdurchschnitt

 

Reisen

Wer aus einem Risikogebiet im Ausland nach Bayern einreist, muss für zehn Tage in Quarantäne.

Sie dürfen in dieser Zeit die Wohnung nicht verlassen. Dies gilt auch für das Einkaufen, Haustiere ausführen oder Spazieren gehen. Besuch ist nicht erlaubt. Kontakt zu den Mitbewohnern ist zu vermeiden oder einzuschränken.

Die Einstufung der Länder kann hier eingesehen werden.

Melden Sie Ihre Einreise schon im Vorfeld (vor Einreise!) unter www.einreiseanmeldung.de an.
Sofern dies nicht möglich ist, melden Sie sich umgehend unter Einreise@Lra-fo.de oder der Hotline Tel.: 09191 863504.
Ihre digitale Einreiseanmeldung wird automatisch an das für Sie zuständige Gesundheitsamt übermittelt.

Jeder Rückkehrer aus einem Risikogebiet muss vor oder direkt nach Einreise ein negatives Testergebnis beim zuständigen Gesundheitsamt vorlegen. Ein PCR-Test darf höchstens 72 Stunden, ein Schnelltest höchstens 48h vor Einreise (24h bei Einreise aus einem Virusvariantengebiet) nach Bayern vorgenommen worden sein. Bei Einreise aus einem Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet muss das Testergebnis bereits bei Grenzübertritt vorliegen.

Ein negatives Testergebnis hebt die Quarantänepflicht nach Einreise aus einem normalen Risikogebiet auf.
Nach Einreise aus einem Hochinzidenzgebiet kann die Quarantäne vorzeitig frühestens ab dem fünften Tag nach der Einreise beendet werden, wenn die betroffene Person ein negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorweisen kann.
Bei Einreise aus einem Virusvariantengebiet beträgt die Quarantänezeit 14 Tage, eine Verkürzung ist nicht möglich.

Das negative Testergebnis muss sich auf eine molekularbiologische Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 stützen. Das Testergebnis ist für mindestens zehn Tage nach der Einreise aufzubewahren.

Eine vollständige Impfung (15 Tage nach letzter nötiger Impfung) oder eine Genesenenbescheinigung (positives Testergebnis vor mindestens 28 Tagen bis zu sechs Monaten) ist einem negativen Testergebnis gleichgestellt und kann an Stelle dessen übermittelt werden.

Kontakt für Fragen zum Verfahren: Einreise@Lra-fo.de

 

Pflegepool Bayern
Für den Pflegepool Bayern werden Fachkräfte gesucht, die eine Ausbildung im Pflege- und Gesundheitsbereich absolviert haben, derzeit jedoch nicht in ihrem Ausbildungsberuf tätig sind: www.pflegepool-bayern.de

 

Gewinnung von Freiwilligen zur Durchführung von Corona-Tests

 

Informationen und Bezugsquellen für Unternehmen


Informationen zu aktuellen Hilfsmaßnahmen und zur Antragstellung finden Sie hier.

 

Allgemeine Informationen

 

Verordnungen / Bekanntmachungen



[ Corona > Informationen ]
powered by webEdition CMS